Monatsarchiv: Februar 2013

Bin dann mal lesen.

Der Vorbesitzer unseres Hauses war ein sehr wohlhabender älterer Herr mit einer Schwäche für Schreinermeister aus der Region. Nee, nicht was ihr jetzt denkt. Es ging ihm um gutes Handwerk und darum, gute Handwerker durch Auftragsvergabe zu unterstützen. So haben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Decluttern, Downscaling, Mode | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Es läuft was schief.

Und zwar ganz mächtig. Wenn ich auf meine Excel-Liste mit den Einkäufen seit Anfang des Jahres schaue, wird mir ganz flau im Magen: schwarze Lloyd Ballerinas (Sale), schwarzes Michael Stars Top, taupe-metallicfarbene Lloyd-Ballerinas, eine hellbraune Bikerjacke aus Leder von MOP, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Downscaling, Mode, Shoppingdiät + Konsumverzicht | Verschlagwortet mit , , | 7 Kommentare

Leben ohne Facebook.

Ach, heute könnte ich Leo Babauta wirklich herzen und küssen. Für sein neuestes Post „Walled-in: Life without Facebook“. Um es mal sehr höflich auszudrücken: Ich bin kein Freund von Facebook. Aus unterschiedlichsten Gründen. Leider muss ich mich beruflich gelegentlich damit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Downscaling, Konsum-Rebellisches | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Alles jetzt. Nichts später.

Dieses schöne Foto habe ich gerade bei ASPO Deutschland entdeckt. Da soll noch mal einer sagen, Werbung könnte nicht ehrlich und vielschichtig sein. Dieses Motiv und vor allem die Headline bringt (vermutlich unfreiwillig) so vieles auf den Punkt, was lifestylemäßig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Konsum-Rebellisches | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

Frühlingsboten und eine Erkenntnis.

Leute, der Frühling naht! Nicht nur, dass ich gestern – ähem Mittag – beim Öffnen der Rolläden von Sonnenschein und blauem Himmel überrascht wurde. Unterm Kirschbaum tummeln sich auch schon die ersten Schneeglöckchen, die ich natürlich sofort fotografieren musste. Zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Decluttern, Downscaling, Fotografie, Mode, Shoppingdiät + Konsumverzicht | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

China vor der Haustür.

Heilige Scheiße. Jetzt hat es mich voll erwischt. Die dunklen Seiten der Textilindustrie sind ja hinlänglich bekannt. Und da ich gerade keine Klamotten kaufe und auch früher nie Kunde bei den bekannten Billigheimern war, fühle ich mich da zumindest einigermaßen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Konsum-Rebellisches | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Frühjahrsputzbedarf.

Ich weiß, es ist ziemlich gaga. Und es war auch keine bewusste Entscheidung. Aber seit Beginn meiner Shoppingdiät hafte ich an meinen Klamotten, als ob hier Uhu-Extra-Kraftkleber im Spiel wäre. Außer der grauen CoH-Röhre, die unaufgefordert ihren Dienst quittiert hat, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Decluttern, Downscaling, Mode, Shoppingdiät + Konsumverzicht | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare