Relax!

Eigentlich bin ich ja inzwischen schon wieder ganz entspannt.

Nicht nur, weil ich gerade von einem sehr ausgedehnten, rotweinbegleiteten Mittagessen mit meinem Lieblingskunden komme.

Weniger entspannt war ich letzte Woche. Und der Anlass dafür war verrückterweise der anstehende Skiurlaub in Obertauern in der nächsten Woche. Dass sich vor so einem Urlaub immer alle Kunden melden, die vorher auf Tauchstation waren und noch ganz viel fertig werden muss, hält mich zwar gerade vom Bloggen ab, war aber auch nicht der tiefere Grund der Unentspanntheit. Daran ist man ja gewöhnt.

Vielmehr habe ich mich dabei ertappt, mich nicht etwa auf tolle Pisten, schönen Schnee, herrliche Berglandschaft und (hoffentlich) strahlende Sonne am stahlblauen Himmel zu freuen. Sondern ich habe mir Gedanken über die typischerweise sehr kohlenhydratreiche Ernährung im Skiurlaub gemacht und diesen nicht etwa als etwas Erfreuliches, sondern als Hindernis bei meinem Slow Carb Projekt gesehen. In dieser Woche werde ich ganz sicher kein Gramm verlieren. Ganz im Gegenteil.

Allerdings hat es dann glücklicherweise doch Klick gemacht und ich habe mir gesagt: Relax! Abnehmen und Fitsein ist ja gut und schön, aber darf nicht den Spaß man Leben verderben. Im übrigen habe ich seit 25 Jahren auch ohne Diät Größe 36. Und eine Topmodelfigur werde ich jetzt auch mit größten Entbehrungen nicht mehr bekommen. Und selbst wenn: größte Entbehrungen würde ich dafür auch nicht auf mich nehmen.

Also: Das Slow Carb Projekt geht natürlich weiter. Aber im Urlaub ist Slow Carb Pause und ich werde selbstverständlich mit den anderen zusammen mittags den einen oder anderen Germknödel und abends Salzburger Schmankerln und Bier geniessen … und natürlich das Skifahren, die Berge, den Schnee und den Gedanken, dass danach ganz sicher der Frühling kommt  🙂

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Downscaling veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Relax!

  1. fraudehnertsallerlei schreibt:

    Ich wünsch dir von Herzen viel Spaß! 🙂 Und pass auf dich auf, mit gebrochenen Gliedmaßen relaxt es sich nicht so gut! 😉 Liebe Grüße! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s